Frauenlauf 2017 in Wien: Portugiesin Moreira verteidigte Vorjahreserfolg

Sara Moreira ging als erste Läuferin durchs Ziel.
Sara Moreira ging als erste Läuferin durchs Ziel. - © AFP/Sujet
Die Portugiesin Sara Moreira hat am Sonntag beim 30. Österreichischen Frauenlauf im Wiener Prater das Eliterennen über 5 km in 15:35,4 Minuten vor der Niederländerin Susan Krumins (15:40,1) und der Kenianerin Pauline Esikon (15:53,2) gewonnen.

Moreira verteidigte damit ihren Vorjahreserfolg, sie ist regierende Halbmarathon-Europameisterin und war Topfavoritin.

Schnellste Österreicherin war Jennifer Wenth in 16:51,4 auf dem neunten Platz. Die Olympia-Teilnehmerin hat nach einer Verletzungspause aber noch Trainingsrückstand. Für die diversen Bewerbe hatten 35.140 Frauen und Mädchen aus 90 Nationen genannt.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen