Frauenhintern: Größe entscheidet nicht über Attraktivität

Akt.:
Kim Kardashian ist bekannt dafür, mit besonderer Vorliebe ihre Hinterseite zu präsentieren.
Kim Kardashian ist bekannt dafür, mit besonderer Vorliebe ihre Hinterseite zu präsentieren. - © www.instagram.com/kimkardashian
Ein großer Po ist bei Frauen derzeit so gefragt wie schon lange nicht mehr. Zu verdanken ist dies wohl nicht zuletzt US-Star Kim Kardashian, die auf Instagram regelmäßig ihre beachtliche Kehrseite ins Rampenlicht stellt. Einer Studie zufolge bestimmt aber gar nicht die Größe, wie attraktiv ein Frauenhintern wirkt.

Welche Eigenschaft bei einem weiblichen Po anziehend wirkt und warum das so ist, erklärt das untenstehende Video.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen