Frau von der U3 nach Hause verfolgt: Fahndung nach mutmaßlichem Räuber

Akt.:
Wien – Simmering: Fahndung nach mutmaßlichem Räuber
Wien – Simmering: Fahndung nach mutmaßlichem Räuber - © APA (Sujet)/LPD Wien
Im Oktober letzten Jahres wurde eine 56-jährige Frau von einem unbekannten Täter bis nach Hause verfolgt und anschließend beraubt. Der mutmaßliche Täter flüchtete zu Fuß vom Tatort.

Bereits am 02. Oktober 2014 gegen 18.20 Uhr wurde eine 56-jährige Frau von einem bis dato unbekannten Täter auf offener Straße beraubt. Der Tatverdächtige folgte seinem Opfer auf dem nach Hause Weg. Die Frau fuhr mit der U3 bis zur Endstation nach Simmering und im Anschluss mit der Busline 69 A bis in die Lindenbauergasse. Schließlich attackierte der Tatverdächtige die Frau am Mitterweg, riss ihr eine goldene Kette vom Hals und flüchtete zu Fuß vom Tatort.

Fahndung nach mutmaßlichem U3 Räuber

Hinweise werden an das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Süd unter der Telefonnummer 01/31310/57800 erbeten.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen