Frau verprügelte ihren Ehemann und verriet Hanfplantage in Wien-Meidling

Die Polizei beschlagnahmte die Cannabis-Pflanzen den Mannes in Meidling.
Die Polizei beschlagnahmte die Cannabis-Pflanzen den Mannes in Meidling. - © APA/Sujet
Dieser Mann hatte “doppeltes Pech”: Bei einer hitzigen Auseinandersetzumg mit seiner Gattin kassierte er zunächst Schläge von ihr, danach verriet sie der Polizei auch noch von seiner geheimen Hanfplantage.

Am Montagabend geriet ein 39-jähriger mit seiner Frau (37) in eine wüste Diskussion. Gegen 22.30 Uhr eskaliert der Streit, die 37-Jährige wurde handgreiflich und verprügelte ihren Mann.

Frau verriet Polizei geheime Hanfplantage

Der Mann wusste sich nicht mehr zu helfen und verständigte die Polizei. Diese verhängt über die Ehefrau ein Betretungsverbot undverwies die Erboste  aus der Wohnung.

Daraufhin erzählte die Gattin den intervenierenden Polizisten, dass ihr Mann in einem Nebenraum Cannabispflanzen züchtete. Insgesamt wurden 13 Pflanzen sichergestellt, der verprügelte Ehemann kassierte eine Anzeige.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen