Frau in Tiefgarage in Favoriten mit Waffe bedroht: Verdächtiger in Polen gefasst

Akt.:
Der Verdächtige wurde in Polen gefasst.
Der Verdächtige wurde in Polen gefasst. - © APA
Ein mit Sturmhaube maskierter Mann hat am 17.09.2016 eine Frau in einer Tiefgarage mit einer Waffe bedroht. Anschließend setzte er sich in das Auto des Opfers und flüchtete.

Die junge Frau war am Samstag gerade dabei, in der Tiefgarage eines Lebensmittelgeschäfts ihre Einkäufe im Auto zu verstauen, schilderte Polizeisprecherin Michaela Rossmann.

Ihre Handtasche inklusive Handy und Geldbörse hatte die 21-Jährige bereits in den Wagen gelegt. Da wurde sie plötzlich vom Maskierten mit der silbernen Pistole bedroht, ehe der Mann mit ihrem schwarzen Pkw davonfuhr.

Frau in Garage ausgeraubt: Mann in Polen gefasst

Die Frau begab sich zur Polizeiinspektion, eine Fahndung wurde eingeleitet. “Aufgrund intensiver Ermittlungen und einer Handypeilung des Mobiltelefons im Auto wurde der Aufenthaltsort des Verdächtigen in Polen eruiert”, sagte Rossmann.

Der 32-Jährige wurde am Montag gegen 16.00 Uhr in Katowice von der polnischen Polizei festgenommen. Der Mann wollte zuvor noch mit dem gestohlenen Wagen flüchten, dies blieb erfolglos. Er befindet sich in Polen in Haft, so die Polizei.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen