Frau bei Unfall mit Radler in Wien verletzt: Mann leistete keine Hilfe

Unfall forderte Verletzte
Unfall forderte Verletzte - © apa/dpa
Am Sonntag, den 16. August ereignete sich in Wien-Favoriten ein Verkehrsunfall zwischen einem Radfahrer und einer Fußgängerin. Die Frau wurde dabei verletzt. Der Radler fuhr ohne Hilfe zu leisten davon.

Nach ersten Erhebungen fuhr ein 59-jähriger Radfahrer am Gehsteig die Davidgasse in Richtung Triesterstraße entlang. Beim Einbiegen in diese prallte er gegen eine 24-jährige Fußgängerin welche dadurch zu Sturz kam. Der 59-Jährige gab der Frau einen Zettel mit seinen Daten ohne weitere Hilfe zu leisten und fuhr davon. Die 24-Jährige begab sich im Anschluss mit starken Schmerzen im rechten Handgelenk in ein Spital. Der Radfahrer wurde wegen Fahrerflucht zur Anzeige gebracht.

>> Weitere Meldungen aus dem 10. Bezirk

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen