Frankreich: Räumung des “Dschungels von Calais” hat begonnen

1Kommentar
Der "Dschungel von Calais" wird am Montag geräumt.
Der "Dschungel von Calais" wird am Montag geräumt. - © AP Photo/Thibault Camus
Das als “Dschungel” bekannte Flüchtlingslager in Calais im Norden Frankreichs wird am heutigen Montag geräumt. Die Flüchtlinge sollen auf Aufnahmezentren verteilt werden.

Die Räumung des als “Dschungel” bekannten Flüchtlingslagers im nordfranzösischen Calais hat begonnen: Um Punkt 8:00 Uhr öffneten am Montag in der Früh die Tore eines nahe des Lagers eingerichteten Versammlungspunktes für die Flüchtlinge. Von dort aus sollen sie mit Bussen in Aufnahmezentren im ganzen Lager verteilt werden.

Mehrere hundert Migranten warteten bereits vor den Toren des Versammlungspunktes. Den Menschen sollen zwei Regionen vorgegeben werden, zwischen denen sie wählen können. Ausgenommen sind Paris und Korsika. In der Nacht war es dem Sprecher zufolge zu einigen Zusammenstößen gekommen, als Migranten versucht hatten, auf eine nahegelegene Autobahn zu gelangen. Sie seien von der Polizei zurückgedrängt worden. Es habe keine Verletzte gegeben.

In dem Camp hatten zuletzt etwa 6.500 Menschen in Zelten und Hütten gelebt. Sie wollten von dort illegal nach Großbritannien gelangen. Die Räumung soll etwa eine Woche lang dauern.

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Werbung