Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fotografen-Talente zeigen ihre schärfsten Bilder im Dezember-Playboy

In der Dezember-Ausgabe des Playboy zeigen die neuen meister der erotischen Fotografie ihr Können.
In der Dezember-Ausgabe des Playboy zeigen die neuen meister der erotischen Fotografie ihr Können. ©Derek Kettela, Paul Ripke, Simon Bolz (im Uhrzeigersinn)
Eine neue Generation von Künstlern in der erotischen Fotografie liefert in der Dezember-Ausgabe des Playboy ihr Meisterstück ab.
Fotos vom Dezember-Playboy

Sie sind die neuen Meister der erotischen Fotografie und treten damit in die Fußstapfen von Legenden wie Helmut Newton und Peter Lindbergh. In der Dezember-Ausgabe des Playboy zeigen elf Shootingstars der internationalen Fotografenszene ihre schärfsten Schüsse.

14 Traumfrauen auf 20 sexy Seiten – eine visuelle Lustreise in 30 Akten.

©Credit: Paul Ripke – Model: Marisa Papen

Weitere Motive exklusiv nur unter http://www.playboy.de/stars/neue-erotik.

Playmate des Monats Dezember 2017: Chiara Bianchino

Das Playmate des Monats Dezember hört auf den klingenden Namen Chiara Bianchino. Dem italienischen Model ist ihre Heimat Rom zu laut, ihre Lieblingsstadt liegt weitaus nördlicher. “Zu meinem 18. Geburtstag, als ich endlich Auto fahren durfte, bin ich das erste Mal nach Paris gefahren.”

Dort fühlt sich die 23-Jährige pudelwohl, wie man an ihren Fotos im Dezember-Playboy unschwer erkennen kann.

©Simon Bolz

Weitere Motive von Miss Dezember 2017 Chiara Bianchino unter: http://www.playboy.de/girls/playmates/chiara-bianchino.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Sexy
  • Fotografen-Talente zeigen ihre schärfsten Bilder im Dezember-Playboy
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen