Förderung für naturnahe Waldbewirtschaftung

Auf ihrer jüngsten Sitzung hat die Vorarlberger Landesregierung weitere Förderungen aus dem Vorarlberger Waldfonds beschlossen. 146 Anträge erhielten eine Zusage, insgesamt wurden über 352.000 Euro an Beiträgen gewährt, teilt Landesrat Erich Schwärzler mit.


“Insbesondere in den bergigen Landesteilen Vorarlbergs braucht es gesunde Waldbestände, denn diese Gebiete wären ohne Schutzwald gar nicht bewohnbar”, so Landesrat Schwärzler. Abgesehen von seinen vielfältigen natürlichen Funktionen ist der Wald Erholungsgebiet für Einheimische und Gäste, aber auch ein wichtiger Wirtschaftsfaktor und Arbeitsplatz. Holz steht als natürlich nachwachsender Bau- und Brennstoff in Vorarlbergs Wäldern reichlich zur Verfügung.

Rückfragehinweis:
Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20147, Fax: 05574/511-920196
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/16/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0018 2013-02-15/08:55

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen