Fünflinge in Schafzucht in Wald am Arlberg

Fünflinge in Schafzucht in Wald am Arlberg
Wald/Arlberg - Am 20. Oktober sind die Fünflinge in der Schafzucht Kurt Mitterlehners in Wald am Arlberg geboren. Der Wurf von fünf Schafen ist in Österreich einzigartig und kommt generell äußerst selten vor. Die niedlichen Lämmer sind gesund und munter.

Voller Stolz präsentiert Kurt Mitterlehner seine Schafzucht und erzählt von dem besonderen Ereignis, das sich vor 13 Tagen zugetragen hatte. Da gegenwärtig Lammzeit ist, verbringt der Schafzüchter fast Tag und Nacht im Stall bei seinen etwa 120 Mutterschafen. „Zum Glück war ich dabei, als das Schaf gebar. Ansonsten hätten vermutlich nur zwei der fünf Lämmer überlebt“, berichtet Mitterlehner im VOL Live-Interview, der die Schafe aus der Fruchtblase befreien musste.

„Fünflinge, das gibt es nicht!“

Die Geburt aller fünf Schafe dauerte etwa eine halbe Stunde. „Nach dem vierten Schaf war ich überzeugt, dass sie Vierlinge bekommen hatte, doch schon ein paar Minuten später kam das nächste und ich dachte, das gibt es nicht!“, erzählt der passionierte Schafzüchter. Fünflinge sind eine wahre Seltenheit. In Österreich habe es eine Geburt von fünf Schafen, die allesamt wohlauf sind, noch nie zuvor gegeben. Mitterlehner, der bereits seit 25 Jahren seine Schafzucht in Wald am Arlberg betreibt, muss die kleinen Lämmer zusätzlich mit Milch versorgen, da das Mutterschaf nicht ausreichend Milch für alle fünf hat. Doch Kurt Mitterlehner kümmert sich sichtlich gerne um seine niedlichen Schäfchen.

VOL Live zu Besuch in der Schafzucht

 

This video is not availabe anymoreFind more videos on www.vienna.at/video

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen