Fünf Mal am Tag Obst und Gemüse: Reine Utopie?

Fünf Mal am Tag Obst und Gemüse: Reine Utopie?
Laut einer aktuellen Umfrage schafft es nur jeder Siebente die empfohlenen fünf Portionen Obst oder Gemüse pro Tag zu sich zu nehmen. Schlusslicht bildet die Gruppe der 30 bis 49-Jährigen.

Fünfmal täglich Obst und Gemüse essen – dieser Grundsatz ist bei den meisten Österreichern nur ein gut gemeinter Vorsatz. Laut einer am Mittwoch veröffentlichten OGM-Umfrage unter 300 Personen ab 16 Jahren schafft es nur jeder siebente seinen Vitaminbedarf auf diese Weise zu decken. Dennoch haben zwei Drittel der Befragten das Gefühl, sich gesund zu ernähren.

Besonders “ungesund” ernähren sich die 30- bis 49-Jährigen. In dieser Altersklasse schaffen es lediglich neun Prozent fünfmal täglich Obst und Gemüse zu sich zu nehmen. Um den Vitalstoffbedarf der Bevölkerung dennoch ausreichend abdecken zu können, veranstalten Österreichs Apotheken von 6. bis 30. April Vitaminwochen. Apotheker bieten im Rahmen dieser Beratungsgespräche zur optimalen Versorgung mit Vitalstoffen an.

Hier kannst Du Deinen persönlichen Vitaminstatus testen

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen