Flughafen Wien: Zahl der abgefertigten Passagiere im März gestiegen

Am Flughafen Wien wurden um ein Prozent mehr Passagiere im März abgefertigt.
Am Flughafen Wien wurden um ein Prozent mehr Passagiere im März abgefertigt. - © APA (Sujet)
Am Flughafen Wien wurden im März fast 1,7 Millionen Passagiere abgefertigt. Damit ist die Zahl erstmals in diesem Jahr leicht um ein Prozent gestiegen.

Im Jänner und Februar kam es bei der Zahl der abgefertigten Passagiere noch zu Rückgängen von 5,9 bzw. 4,2 Prozent. In Summe wurden in den ersten drei Monaten 4,3 Millionen Passagiere abgefertigt, ein Minus von 2,8 Prozent. Für das Gesamtjahr erwartet der Flughafen Wien einen Zuwachs von bis zu zwei Prozent.

Flughafen Wien: Mehr Passagiere im März abgefertigt

Als Hauptgrund für den Rückgang in den ersten drei Monaten verweist der Flughafen Wien auf die Reduktionen im Flugangebot von Austrian Airlines (AUA) und die Krisensituation in Russland und der Ukraine und den damit verbundenen Rückgängen beim Transferverkehr.

Im März stieg die Zahl der abgefertigten Passagiere um ein Prozent auf fast 1,7 Millionen. Während es bei den Lokalpassagieren einen Zuwachs um 5,2 Prozent auf 1,2 Millionen gab, ging die Zahl der Transferpassagiere um 10,2 Prozent auf 431.202 zurück. Das Frachtaufkommen sank um 4,5 Prozent und während die Flugbewegungen (An- und Abflüge) um 0,7 Prozent auf 18.324 sanken, stieg das Höchstabfluggewicht um 2,7 Prozent auf 656.180 Tonnen.

Wegen Krise: Weniger Passagiere flogen nach Osteuropa

Nach Westeuropa flogen im März um 2,9 Prozent mehr Passagiere, nach Osteuropa kam es durch die Krisensituationen in Russland und der Ukraine zu einem Rückgang um 9,8 Prozent. Das Passagieraufkommen in den Nahen und Mittleren Osten nahm dagegen um 2,0 Prozent zu.

Zu einem deutlichen Zuwachs von 19,8 Prozent kam es bei den Flügen nach Nordamerika, nach Afrika sogar um 85,8 Prozent – nachdem die afrikanische Fluglinie Ethiopian Airlines seit 2. Juni 2014 viermal pro Woche von der äthiopischen Hauptstadt Addis Abeba nach Wien und zurück fliegt.

An den Auslandsbeteiligungen stiegen die Passagierzahlen am Malta Airport von Jänner bis März um 5,6 Prozent auf 693.133 und am Flughafen Kosice um 15 Prozent auf 54.305 Passagiere.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen