Flughafen Wien verzeichnet Passagierplus

Im Februar 2016 wurden mehr Passagiere auf dem Flughafen Wien abgefertigt als im gleichen Monat des Vorjahres.
Im Februar 2016 wurden mehr Passagiere auf dem Flughafen Wien abgefertigt als im gleichen Monat des Vorjahres. - © APA/Robert Jäger
Im Februar 2016 wurden am Flughafen Wien-Schwechat um 3,9 Prozent mehr Passagiere abgefertigt als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Am Flughafen Wien sind im Februar 1,35 Millionen Passagiere abgefertigt worden, um 3,9 Prozent mehr als im Februar 2015. Dabei stieg die Zahl der Lokalpassagiere um 6,1 Prozent auf 1,04 Millionen, teilte der Flughafen am Donnerstag mit. Bei den Transferpassagieren gab es dagegen einen Rückgang um 3,1 Prozent auf 303.116 Fluggäste.

Kumuliert von Jänner bis Februar 2016 stieg das Passagieraufkommen gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 2,5 Prozent auf 2,69 Millionen. Im Februar legten die Flugbewegungen um 1,5 Prozent zu, das Höchstabfluggewicht (Maximum Take Off Weight) um 6,3 Prozent und das Frachtaufkommen um 1,3 Prozent.

Großes Plus bei Flügen nach Nordamerika

Die Zahl der Passagiere nach Westeuropa stieg um 5,6 Prozent, nach Osteuropa gab es einen Rückgang um 1,4 Prozent. In den Nahen und Mittleren Osten erhöhte sich das Passagieraufkommen leicht um 0,2 Prozent, in den Fernen Osten sank die Zahl um 2,9 Prozent.

Das Passagieraufkommen nach Nordamerika stieg um 25,2 Prozent, jenes nach Afrika sank um 20,1 Prozent.

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen