Flughafen Wien-Schwechat beginnt 2018 mit Passagierzuwachs

Der Flughafen Wien-Schwechat kann ein Plus bei den Zuschauerzahlen verzeichnen.
Der Flughafen Wien-Schwechat kann ein Plus bei den Zuschauerzahlen verzeichnen. - © APA/HANS KLAUS TECHT
Der Flughafen Wien-Schwechat kann einen Zuwachs bei den Passagierzahlen verzeichnen. Im Jänner ist die Zahl der Passagiere im Vergleich zum Vorjahresmonat um 1,9 Prozent auf 1,47 Prozent gestiegen.

Die ganze Gruppe, inklusive der Töchter Flughafen Malta und Kosice, kam auf eine Steigerung von 4,6 Prozent und zusammen 1,9 Millionen Passagiere, teilte der Flughafen Wien am Dienstag mit. In Wien gab es um 2,5 Prozent mehr Lokalpassagiere und um 1,1 Prozent mehr Transferpassagiere. Die Zahl der Flugbewegungen stieg im Jahresabstand um 0,1 Prozent. Beim Frachtaufkommen gab es sogar ein Plus von 14,9 Prozent.

Im Jänner gab es in Malta um 16,7 Prozent und in Kosice um 15,8 Prozent mehr Passagiere als im Vorjahresmonat.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen