Flucht: Mann sprang aus 2. Stock

Flucht: Mann sprang aus 2. Stock
Als die Polizei den Mann wegen der nichtbezahltne Strafgeldern zu Hause festnehmen wollte, sprang dieser aus dem Fenster und versuchte zu flüchten.

Am Mittwochabend ging die Polizei in die Geiselbergstraße um einen gegen Bekir D. bestehenden Vorführungsbefehl zu vollziehen.

Sein 15-jähriger Sohn öffnete den Beamten die Tür. Nachdem die Polizisten Bekir D. erklärten, dass sie ihn wegen Nichtbezahlung der Strafe jetzt der Verwaltungsbehörde vorführen müssen, sprang der Mann kurzer Hand aus dem Fenster im zweiten Stock. Nach wenigen Metern war die Flucht jedoch beendet, da sich der Mann beim Sprung seinen Knöchel verletzt hatte.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen