Floridsdorf: Trio wollte in Wohnhaus in der Pfendlergasse einbrechen

Akt.:
1Kommentar
Drei Männer wurden nach einem versuchten Einbruch festgenommen.
Drei Männer wurden nach einem versuchten Einbruch festgenommen. - © Bilderbox.com (Symbolbild)
Drei Männer wollten am Montagnachmittag in ein Wohnhaus in der Pfendlergasse in Wien-Floridsdorf einbrechen.

Gegen 15.15 Uhr versuchte das Trio in ein Wohnhaus in der Pfendlergasse in Wien-Floridsdorf einzubrechen, allerdings machte die Bewohnerin des Hauses auf sich aufmerksam und vertrieb so du Beschuldigten, wie die Polizei am Dienstag in einer Aussendung mitteilte. Die Männer aus der Slowakei wollten Montagnachmittag gerade die Tür eines Einfamilienhauses aufbrechen, als die Hausbesitzerin auf sie aufmerksam wurde. Die Pensionistin rief “Ich rufe die Polizei”, daraufhin trat das Trio die Flucht an.

Die 69-Jährige hatte gerade ihren 73-jährigen Bruder zu Gast, als sich die Einbrecher an der Tür zu schaffen machten. Die 21, 25 und 41 Jahre alten Einbrecher liefen sofort davon, wurden aber nahe der Pfendlergasse festgenommen. Sie sollen laut Polizei für weitere Einbrüche verantwortlich sein.

(APA/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel