Flasche über den Kopf gezogen: Streit in Lokal in Wien-Wieden eskaliert

Der 19-Jährige wurde mit einer Flasche am Kopf verletzt.
Der 19-Jährige wurde mit einer Flasche am Kopf verletzt. - © Pixabay.com (Sujet)
Am Samstag kam es in einer Bar in Wien-Wieden zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Lokalgästen. Dabei wurde ein 19-Jähriger mit einer Flasche am Kopf verletzt. Der 30-jährige Kontrahent stahl daraufhin ein Messer, um den Mann weiter zu verletzen.

Gegen 7.20 Uhr kam es in der Bar in der Schikanedergasse zu der Auseinandersetzung. Nachdem der 30-Jährige seinen 19-jährigen Kontrahenten mit einer Flasche am Kopf verletzte, brachte der Türsteher die beiden Männer auf die Straße. Zeugen berichteten, dass der 30-Jährige davon lief und bei einem nahegelegenen Kebab-Stand ein Messer stahl. Er kehrte mit dem Messer in der Hand zu dem Lokal zurück – offensichtlich um seinen Kontrahenten stärker zu verletzen. Zum Glück waren die alarmierten Polizeikräfte bereits eingetroffen und nahmen den Angreifer fest. Der Mann befindet sich in Haft. Das Opfer wurde mit Kopfverletzungen in ein Spital gebracht.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen