Finanzinvestor stieg mit 8,74 Prozent bei Wienerberger ein

Neuer Miteigentümer für Ziegelhersteller - © APA (Hochmuth)

Der US-Investmentfonds Fidelity (FMR LCC) ist mit 8,74 Prozent bei Wienerberger eingestiegen, teilte der Baustoffkonzern am Freitagnachmittag in einer Aussendung mit. Zuletzt war Fidelity auch am Wiener Öl- und Gasfeld-Ausrüster C.A.T. oil AG sowie am Leuchtenhersteller Zumtobel und dem Anlagenbauer Andritz beteiligt.