Filmmuseum bestellt neuen Direktor

Michael Loebenstein wird neuer Direktor des Filmmuseums ab Oktober 2017
Michael Loebenstein wird neuer Direktor des Filmmuseums ab Oktober 2017 - © APA / Philip Mortlock / ThirdMan Creative
Mit 1. Oktober 2017 wird der Wiener Michael Loebenstein die Nachfolge von Alexander Horwath als Direktor des Österreichischen Filmmuseums antreten.

Der 42-Jährige ist derzeit als Geschäftsführer des australischen National Film and Sound Archive (NFSA) tätig.

Michael Loebenstein neuer Direktor des Filmmuseums ab Oktober 2017

Loebenstein setzte sich unter 24 Bewerbern durch, hieß es in einer Aussendung. Horwath stand nach 15-jähriger Amtszeit für keine Verlängerung mehr zur Verfügung. Loebenstein begann seine Karriere als Filmkritiker bei der Wiener Stadtzeitung “Falter”, war für zahlreiche andere Medien tätig und Mitbegründer der Fachzeitschrift “kolik.film”. Ab 2004 baute er die Vermittlungs- und Forschungsabteilung des Filmmuseums auf und betreute darüber hinaus verschiedene Spezialprojekte und Publikationen des Hauses als Kurator und Herausgeber. Von 2009 bis 2011 fungierte er auch als Projektleiter am Ludwig Boltzmann Institut für Geschichte und Gesellschaft und war Co-Kurator der Wien Museum-Ausstellung “Wien im Film. Stadtbilder aus 100 Jahren”. 2011 übersiedelte er als Chef des NFSA nach Canberra.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen