Filialleiterin erkannte Diebe wieder: Festnahme

0Kommentare
Nach misslungener Flucht klickten schließlich die Handschellen. Nach misslungener Flucht klickten schließlich die Handschellen. - © APA
An den “Ort des Verbrechens” zurückgekehrt: Am Freitagnachmittag verständigte die Filialleiterin einer Drogerie in der Kirchengasse die Polizei, da sie zwei Männer nach mehrfachem Diebstahl wiedererkannt hatte. Als die beiden flüchten wollten, nahm eine beherzte junge Angestellte die Verfolgung auf.

0
0

Die beiden vorerst Unbekannten hatten in der Vergangenheit verschiedene Filialen der Drogeriekette aufgesucht und diverse Waren gestohlen. Sie konnten jedoch immer flüchten. Als die Beschuldigten die 57-jährige Filialleiterin bemerkten, verließen sie das Geschäft und rannten in verschiedene Richtungen.

Angestellte verfolgte die Diebe

Diesmal wurde aber einer der Diebe von einer Angestellten verfolgt. Die engagierte Frau (23) ließ den Unbekannten nicht aus den Augen und gab mittels Handy den streifenden Polizisten ihren aktuellen Standort durch.

Dadurch gelang es den Beamten, T. bei der U-Bahn Station Museumsquartier anzuhalten. Der 38-Jährige wurde festgenommen.



0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen