Feurstein und Greber International auf Platz zwei

Von Thomas Knobel
Feurstein und Greber International auf Platz zwei
© Privat
Bei den internationalen Schülerrennen in Abetone holten die Vorarlberger Teilnehmer zwei Podestplätze. Jakob Greber fuhr im Slalom ebenso auf Rang zwei wie Lukas Feurstein im Riesentorlauf.

Greber erreichte zudem im Riesentorlauf Rang fünf, Feurstein schied im Slalom aus. Auch Victoria Oliver zeigte mit den Rängen vier im Slalom und elf im Riesentorlauf starke Leistungen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung