Feuerwehreinsatz in Favoriten: Sechs Verletzte nach Zimmerbrand

Akt.:
1Kommentar
In Favoriten kam es in der Nacht auf Freitag zu einem Zimmerbrand.
In Favoriten kam es in der Nacht auf Freitag zu einem Zimmerbrand. - © bilderbox.com (Sujet)
In der Nacht auf Freitag kam es in Wien-Favoriten zu einem Brand in einem Mehrparteienhaus. Die Feuerwehr musste ausrücken und mehrere Bewohner aus ihren Wohnungen retten.

In der Nacht auf Freitag ist in einem dreigeschossigen Mehrparteienwohnhaus in der Florian-Geyer-Gasse in Wien-Favoriten in einer Erdgeschoßwohnung ein Brand ausgebrochen. Beim Eintreffen der Feuerwehr gegen 02.00 Uhr traten bereits Flammen aus einem der Wohnungsfenster. Mehrere Mieter standen an ihren Fenstern, andere befanden sich im verrauchten Gangbereich des Hauses.

Feuerwehreinsatz wegen Zimmerbrands in Wien-Favoriten

Acht Menschen mussten mittels Drehleiter in Sicherheit gebracht werden, jene, die sich im Gang aufhielten, wurden unter Atemschutz mittels Fluchtfiltermasken ins Freie geleitet. Die Berufsfeuerwehr übergab insgesamt 14 Personen der Rettung, davon wurden drei Männer, zwei Frauen und ein dreijähriges Mädchen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht.

Unter den Evakuierten befand sich auch der Wohnungsmieter, ein junger Mann. Ursache für den Brand dürfte eine brennende Zigarette gewesen sein. Die Erdgeschoß-Gasoniere des dreigeschossigen Mehrparteienwohnhauses brannte vollständig aus.

Brennende Zigarette mutmaßliche Brandursache

Der Brand wurde gelöscht und der verrauchte Bereich belüftet. Der Einsatz dauerte rund eineinhalb Stunden.

Feuerwehrsprecher Christian Feiler appellierte: “Bei einem Brand in einem Haus mit mehreren Wohnungen unbedingt in der eigenen Wohnung bleiben, wenn diese vom Brand nicht betroffen ist.” Auch soll unter keinen Umständen versucht werden, über das verrauchte Stiegenhaus zu flüchten.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel