Feuerwehreinsatz auf der Linie U3 am Mittwochabend

Akt.:
Teilsperre auf der Linie U3.
Teilsperre auf der Linie U3. - © Wiener Linien/Johannes Zimmer
Im abendlichen Heimreiseverkehr in Wien kam es am Mittwochabend auf der Linie U3 zu Teilsperren. Grund war ein Feuerwehreinsatz.

Aufgrund eines Feuerwehreinsatzes kam es am Mittwoch in den frühen Abendstunden zu einer Teilsperre der Linie U3: Die Zügen verkehrten nur zwischen den Stationen Johnstraße und Simmering.

Der Einsatz ereignete sich gegen 17 Uhr in der Station Kendlerstraße. Die Wiener Linien haben das Umsteigen auf andere Öffis empfohlen.

Gegen 18.00 Uhr war der Einsatz der Wiener Berufsfeuerwehr auch schon wieder beendet, ein Sprecher berichtete auf Anfrage von VIENNA.AT von einer gemeldeten “Rauchentwicklung”, der Einsatz war jedoch nach rund 30 Minuten wieder beendet. Die Sperre zwischen den Stationen wurden von den Wiener Linien aufgehoben, allerdinsg kommt es noch zu Verzögerungen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen