Feuerwehr rettete Entenfamilie aus Kanal

Die Feuerwehrmänner nach der Rettung der Entenkinder.
Die Feuerwehrmänner nach der Rettung der Entenkinder. - © MA 68 Lichtbildstelle
Eine zwölfköpfige Entenfamilie kam in der Kolbegasse in Wien-Liesing in eine missliche Lage. Die Feuerwehr musste anrücken um die Entenkinder aus einem Abwasserschacht zu befreien.

Als eine Krähe ihre Chance erkannte und versuchte eines der elf Jungenten zu schnappen, flüchtete die Entenfamilie panisch, wobei fünf der Entenkinder durch ein Kanalgitter in einen Abwasserschacht stürzten.

Feuerwehrmänner halfen Enten in Not

Umsichtige Passanten verständigten die Feuerwehr. Bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte gelang es ihnen, einige der Entenküken bereits zu retten. Ein fehlendes Entenküken verfing sich in einem Verbindungsrohr. Es konnte von den Feuerwehrmännern, nach Absteigen in den Schacht, händisch befreit und ebenfalls gerettet werden. Die Entenfamilie wurde anschließend an einen sichereren Ort, zum Liesingbach, gebracht und freigelassen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen