Feuerwehr-Einsatz in Favoriten: Zweijährige klemmte sich Hand in Tür ein

Akt.:
Die Feuerwehr musste ein kleines Mädchen befreien, das sich die Hand eingeklemmt hatte
Die Feuerwehr musste ein kleines Mädchen befreien, das sich die Hand eingeklemmt hatte - © APA (Sujet)
Dienstagmittag kurz vor 13:00 Uhr wurde die Wiener Berufsfeuerwehr wegen “Person in Zwangslage” nach Wien-Favoriten alarmiert. Ein zweijähriges Mädchen hatte sich die Hand in einer Türe eingeklemmt und sich schwer verletzt.

Ein zweijähriges Mädchen hat sich Dienstagmittag in der Karmarschgasse in Wien-Favoriten einen Finger der linken Hand zwischen Tür und Türstock der Haustür eingeklemmt und dabei schwer verletzt. Die Mutter verständigte selbst die Einsatzkräfte, 20 Feuerwehrleute rückte aus, schnitten die Türangeln durch und befreiten das Kleinkind. Die Wiener Berufsrettung brachte das Mädchen mit dem gequetschtem Finger ins Spital.(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen