Feuerwehr drang in Wohnung ein: 16 Marihuanapflanzen sichergestellt

4Kommentare
Einsatzkräfte drangen in eine Wohnung in Wien-Penzing ein und stellten 16 Marihuanapflanzen sicher.
Einsatzkräfte drangen in eine Wohnung in Wien-Penzing ein und stellten 16 Marihuanapflanzen sicher. - © BPD Wien
Weil sich der Chef eines 26-Jährigen sorgen um den Lehrling machte, alarmierte er Polizei und Feuerwehr, um in der Wohnung nach ihm zu sehen. Als die Einsatzkräfte die Wohnung in Penzing allerings betraten, fanden sie 16 Marihuanapflanzen.

Weil sich der Chef eines 26-jährigen Lehrlings Sorgen machte, drangen Polizei und Feuerwehr am Mittwoch gegen 17.20 Uhr in die Wohnung des Mannes in der Waldvogelstraße in Wien-Penzing ein. Der Mann war ohne Angaben von Gründen der Arbeit ferngeblieben. Sämtliche vorangegangenen Versuche den Mann ausfindig zu machen scheiterten, daher gingen die Einsatzkräfte von einem Unfall aus.

Als die Einsatzkräfte allerdings die Wohnung öffneten, fanden Polizisten einen unverletzten Mieter in der Wohnung vor, sowie zwei Growboxen mit 16 Mariahilapflanzen und einer kleinen Menge geerntetes Cannabis. Der 26-Jährige wurde angezeigt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel