Feuer zerstörte mehrere Gebäude in Tokio

In in Tokio ist am Dienstag, den 12. April ein Feuer ausgebrochen, das mehrere Holzgebäude zerstörte.

40 Löschfahrzeuge brauchten vier Stunden, um den Brand zu löschen, wie die Feuerwehr der japanischen Hauptstadt mitteilte. Zwei Menschen seien leicht verletzt worden.

Brand mitten in Tokio

Fernsehbilder zeigten, wie die Flammen aus dem für seine engen Gassen und seine vielen kleinen Bars bekannten Viertel schossen. Laut der Nachrichtenagentur Jiji Press befanden sich in den abgebrannten Holzgebäuden sechs Gaststätten. In 500 Gebäuden fiel nach dem Ausbruch des Feuers der Strom aus, wie der Stromversorger Tepco mitteilte. Stunden nach dem Brand war die Stromversorgung demnach noch nicht wieder vollständig hergestellt.

Das unweit von Tokios Wolkenkratzern gelegene Viertel strömt noch den Charme der 70er Jahre aus, als es ein Treffpunkt von Künstlern, Schriftstellern und Schauspielern war.

(APA)

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung