Festspiel-Techniker stirbt bei Eröffnung

Festspiel-Techniker stirbt bei Eröffnung
Die Eröffnung der 65. Bregenzer Festspiele wurde am Mittwoch von einem Todesfall überschattet. Kurz vor dem Beginn des Festakts um 10.30 Uhr brach ein Techniker des Festivals zusammen, er erlag vermutlich einem Herzstillstand. Das erklärte Festspiele-Pressesprecher Axel Renner auf APA-Anfrage.

Bei dem Mann habe es sich um einen Mitarbeiter der Beleuchtungsabteilung gehandelt. Man habe sofort die Einsatzkräfte verständigt und Wiederbelebungsmaßnahmen eingeleitet, die Reanimationsversuche blieben jedoch erfolglos.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen