Festnahme nach versuchtem Fahrzeugdiebstahl in Donaustadt

2Kommentare
Ein Mann konnte nach einem versuchten Fahrzeugdiebstahl in Wien-Donaustadt verhaftet werden.
Ein Mann konnte nach einem versuchten Fahrzeugdiebstahl in Wien-Donaustadt verhaftet werden. - © BPD Wien

Am Donnerstag bemerkte ein Zeuge drei Männer in einem polnischen Fahrzeug, die sich auffällig verhielten und alarmierte die Polizei. Nach einer Observierung konnte ein Mann festgenommen werden.

In Wien-Donaustadt bemerkte ein Zeuge gegen 1 Uhr morgens drei Männer in einem polnischen Fahrzeug, die sich sehr auffällig verhielten. Der Zeuge verständigte die Polizei, nachdem die drei Männer ihr Fahrzeug verlassen hatten, und das Auto wurde observiert.

Donaustadt: Mann gab an Fahrzeug stehlen zu wollen

Gegen 2.30 Uhr kamen die Männer zurück zum Fahrzeug und ergriffen plözlich die Flicht. Der 34-jährige Jerzy G. versteckte sich in einem Gebüsch und wurde festgenommen. Er gab gegenüber den Polizisten an, nach Österreich gekommen zu sein um einen Toyota zu stehlen und das Fahrzeug nach Polen zu bringen, die beiden anderen Flüchtigen kenne er aber nicht. Es wurden Einbruchswerkzeug und diverse Kfz-Bestandteile sichergestellt.

Täterbeschreibung:

1) Männlich, Pole, ca. 30 Jahre, ca. 180 cm groß, schlanke Statur, blonde kurze Haare, längliches Gesicht mit spitzem Kinn, bekleidet mit Jeans und dunkler Stoffjacke und Sportschuhen

2) Männlich, Pole, ca. 30-34 Jahre, ca. 160-170 cm groß, schlanke Statur, schwarze kurze Haare, südländischer Typ, braune Augen, O-Beine, bekleidet mit braunen Schuhen, schwarzer Jogginghose und dunkelgrauer Stoffjacke

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel