Festnahme nach Raub und Schlägerei in Wien-Leopoldstadt

0Kommentare
Zwei männer schlugen am Freitag im Streit einen dritten zu Boden und beraubten ihn. Zwei männer schlugen am Freitag im Streit einen dritten zu Boden und beraubten ihn. - © APA (Symbolbild)
Auf offener Straße hatten am Freitagvormittag in der Zirkusgasse mehrere Personen zu streiten begonnen. Aus der verbalen Auseinandersetzung wurde eine Schlägerei, in Zuge derer einem der Beteiligten der Schmuck gestohlen wurde. Wenig später wurde ein Verdächtiger festgenommen, von dem zweiten Täter fehlt jede Spur.

Um 8.15 Uhr am Freitag war es zwischen mehreren Personen zum Streit gekommen. Plötzlich schlugen zwei der Männer auf einen 24-Jährigen ein und raubten dem am Boden Liegenden die Hals- und Armkette. Dann flüchteten sie. Einer der beiden Verdächtigen, ein 21-Jähriger, wurde kurze Zeit später von der Polizei in der Nepomukgasse angehalten und festgenommen. Der zweite Täter ist noch immer flüchtig.



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen