Festnahme nach Einbruch

Bilderbox
Bilderbox
Im 20. Bezirk wurde in der Nacht auf Mittwoch ein 17-Jähriger festgenommen. Der junge Mann hatte offenbar versucht, in einem Handygeschäft Beute zu machen.

Kurz vor drei Uhr morgens nahm die Wiener Polizei am Mittwoch einen 17-jährigen Mann fest. Der mutmaßliche Einbrecher befand sich im Inneren eines Handyladens mit integriertem Geldinstitut. Offenbar hatte er zuvor die Scheiben des Geschäftes in der Dresdnerstraße eingeschlagen und ist so eingebrochen. Nachdem das Einbrechen der Scheiben einen Alarm verursacht hatte, wurde der 17-Jährige von der Polizei überrascht.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen