Festival Electric Spring lädt 2016 wieder ins Wiener MQ

Katharina Seidler zeichnet sich nun für das Festival verantwortlich.
Katharina Seidler zeichnet sich nun für das Festival verantwortlich. - © MuseumsQuartier Wien/Foto saLeh roZati
Es geht in die zweite Runde: Das Elektronik-Festival Electric Spring lädt auch 2016 wieder ins Wiener Museumsquartier. Die Veranstalter wollen dort populäre und herausragende Künstler der österreichischen Elektronik-Musikszene präsentieren.

Das in Kooperation mit der Stadt veranstaltete Event wird diesmal von der Musikjournalistin Katharina Seidler kuratiert.

Den Auftakt am ersten und zweiten Festivaltag bildet jeweils ein Eröffnungskonzert im MQ-Haupthof. Ähnlich wie beim Popfest im Sommer wechseln die Kuratoren jedes Jahr. Katharina Seidler ist beim Musiksender FM4 und beim “Falter” tätig. Namen von mitwirkenden Künstlern nannte sie vorerst noch nicht.

Electric Spring 2016: Noch keine Acts bekannt

Sie verriet aber zumindest, in welche Richtung das Line-Up kommendes Jahr gehen wird: “Nachdem bei der letzten Ausgabe des ‘Electric Spring’ von vielen Acts die Möglichkeiten des Songwritertums innerhalb der Elektronik ausgelotet wurden, möchte ich diesmal die experimentelleren Ecken der Clubmusik an den Schnittstellen zu etwa Noise oder Jazz beleuchten. Clubdancefloor und Avantgarde-Festival entdecken immer mehr Gemeinsamkeiten, und auch ‘Electric Spring’ soll 2016 zu einem solchen Knotenpunkt werden. Durch die Einbindung von Co-Hosts und Kollektiven auf den einzelnen Bühnen werden jene Menschen Teil des Festivals, die mit ihren Veranstaltungen und Projekten die heimische Elektronikszene zu dem machen, was sie ist.”

Die zweite Ausgabe wird vom 8. bis 9. April 2016 über die Bühne gehen, wie das MQ mitteilte.

>> Rückblick: Auftakt des Electric Spring Festivals hat “Erwartungen übertroffen”.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen