Ferry Maier will nach Hahn Wiener ÖVP-Chef werden

Ferry Maier
Ferry Maier - © ÖVP Wien
Am Montag will die Wiener ÖVP entscheiden, wer tatsächlich Nachfolger von Johannes Hahn wird. Bei der Sitzung wird sich Raiffeisen-Generalsekretär Ferry Maier selbst als Kandidaten vorschlagen, berichten erste Tageszeitungen.

“Ich werde beim VP-Vorstand einen Vorschlag machen und dann werden wir sehen, ob dieser angenommen wird.  Dann könnte es schon sein, dass ich die Führung in der Wiener ÖVP übernehme”, wird Maier in Medien zitiert.

Mayer oder Frau?

Der derzeitige Infrastruktursprecher der ÖVP im Parlament  hätte aber nach eigener Aussage auch kein Problem damit, einer Frau den Vortritt zu lassen. Diskutiert wird etwa ein Antreten von Staatssekretärin Christine Marek. “Wenn es die einhellige Meinung in der Partei ist, dass es eine Frau sein soll, bin ich der letzte, der sich dagegen stellt.”

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen