Ferne Reiseziele: Hier verbringen die Österreicher ihren Winterurlaub

Exotische Reiseziele sind für den diesjährigen Winterurlaub sehr beliebt.
Exotische Reiseziele sind für den diesjährigen Winterurlaub sehr beliebt. - © pixabay.com (Sujet)
Mit dem Sinken der Temperaturen steigt bei vielen Österreichern die Lust, ihren Winterurlaub in warmen und sonnigen Regionen zu verbringen. Die Reisesuchmaschine checkfelix.com verrät die beliebtesten und auch günstigsten Ziele.

Die kalte Jahreszeit steht wieder vor der Tür und die Reisesuchmaschine checkfelix.com konnte mit dem Sinken der Temperaturen bereits einen Anstieg für Flugsuchen in wärmere und sonnigere Urlaubsregionen verzeichnen. Um dem Winter für eine Weile zu entfliehen, zieht es Österreicher dieses Jahr verstärkt an exotische Orte im Süden, denn dort kann man auch zwischen November und März warme Sonnentage genießen.

Winterurlaub 2016/17: Diese exotischen Reiseziele sind besonders beliebt

Um Reisenden dabei zu helfen, das passende Winter-Traumziel zu finden und dabei die Reisekassa zu schonen, verrät checkfelix.com die Durchschnittspreise zu den zehn beliebtesten Zielen, an denen Sonnenhungrige in den kalten Monaten im Winter auf ihre Kosten kommen.

Das Top-Ziel für österreichische Reisende ist in diesem Winter Bali. Die Suchanfragen für Flüge nach Denpasar, der Hauptstadt der Provinz Bali, sind 2016 im Vergleich zum Vorjahr um 49 Prozent angestiegen und machen die indonesische Insel somit zum absoluten Spitzenreiter für wintermüde Österreicher. Auf dem zweiten Platz landet in diesem Winter Uruguay. Das kleinste spanischsprachige Land in Südamerika lockt mit perfektem Reisewetter, Flugsuchen nach Montevideo, der Hauptstadt Uruguays, sind im Vergleich zum Vorjahr um 48 Prozent gestiegen. An dritter Stelle landet in diesem Winter die ostafrikanische Insel Madagaskar. Im Vergleich zum Vorjahr sind die Suchanfragen für Flüge nach Antananarivo um 42 Prozent gestiegen.

Generell zieht es österreichische Reisende auf die Südhalbkugel. Die Suchanfragen der Österreicher für Flüge ans andere Ende der Welt, zum Beispiel nach Chile und Südafrika, sind in diesem Jahr um 12 Prozent bzw. 18 Prozent gestiegen.

Österreicher können beim Winterurlaub sparen

Die gute Nachricht: Die meisten der angesagten Reiseziele der Österreicher sind in diesem Jahr günstiger zu erreichen als 2015. Am günstigsten fliegen österreichische Reisende diesen Winter ins indonesische Jakarta um nur durchschnittlich 565 Euro.

Aber auch Südafrika lockt ab November mit sommerlichen Temperaturen zu attraktiven Preisen. Flüge nach Kapstadt sind mit etwa 684 Euro in diesem Jahr 6 Prozent günstiger als noch 2015. Während die Flugkosten von Österreich nach Südamerika in der Regel etwas kostspieliger sind, können österreichische Reisende bei Reisen nach Chile in diesem Jahr im Vergleich zum Vorjahr ordentlich sparen. So kosten Hin- und Rückflüge nach Santiago im Schnitt 806 Euro, und damit 19 Prozent weniger als im letzten Winter.

Wer schon immer einmal mit dem Gedanken gespielt hat, das triste Wetter gegen Sommerfeeling auf einer Insel im Indischen Ozean einzutauschen, sollte sich die Angebote in diesem Jahr besonders gut anschauen: Flüge auf die Seychellen und nach Mauritius sind jeweils 8 Prozent günstiger als im Vorjahr.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen