Ferienmesse startet am Donnerstag in der Messe Wien

Akt.:
Die Ferienmesse in der Messe Wien zieht jedes Jahr zahlreiche Reiselustige an
Die Ferienmesse in der Messe Wien zieht jedes Jahr zahlreiche Reiselustige an - © Reed Exhibitions Messe Wien
Von 12. bis 15. Jänner findet in der Messe Wien ein Event zu einem besonderen Lieblingsthema vieler Wienerinnen und Wiener statt: die Ferienmesse 2012. Wer sich über die schönsten Reiseziele der Welt informieren will, ist hier goldrichtig.

Die Ferienmesse öffnet am Donnerstag in der Messe Wien ihre Pforten – und hat allen, die an Fernweh leiden, so einige Highlights zu bieten. Aussteller aus Österreich und 70 anderen Ländern sind bei der größten Urlaubs- und Reiseshow in der Messe Wien mit dabei.

Urlaub in Österreich und der ganzen Welt

Bis einschließlich Sonntag, 15. Jänner, zeigt die von Reed Exhibitions Messe Wien in Kooperation mit Ruefa/Verkehrsbüro Group veranstaltete Publikumsmesse den ersten umfassenden Überblick über Urlaubs- und Reisetrends des kommenden Jahres. Rund 750 Aussteller aus 70 internationalen Ländern und aus Österreich bringen jede Menge touristische Highlights, Top-Destinationen, Urlaubstrends und Geheimtipps für Ferienhungrige in die Hallen A und B der Messe Wien.

Auch der Urlaub in Österreich kommt nicht zu kurz: In Halle B der Messe Wien präsentieren sich die heimischen Urlaubsregionen. “Die Ferienmesse hat Tradition und ist eine der beliebtesten Publikumsmessen im Wiener Messeportfolio”, sagt DI Matthias Limbeck, themenverantwortlicher Geschäftsführer von Veranstalter Reed Exhibitions Messe Wien. “Selten können Messebesucher einen derart umfassenden Gesamtüberblick über die Urlaubs- und Reisetrends des kommenden Jahres bekommen wie hier.”

Treffpunkt der Tourismusbranche

“Die Ferienmesse ist ein essentieller Treffpunkt für die Tourismusbranche”, fügt Ing. Christian Friedl, themenverantwortlicher Leiter des Geschäftsbereiches Messen bei Reed Exhibitions Messe Wien an. “Unter einem Dach vereint präsentiert sich das gesamte Produktspektrum der Tourismus-Branche der Öffentlichkeit.” Damit ist die Ferienmesse auch ein wichtiger Impulsgeber, lassen sich doch innerhalb der vier Messetage erste, deutliche Trends für die Branche abschätzen.

Partnerland der Ferienmesse 2012 ist Slowenien, das einen intensiven Vorgeschmack auf seine touristischen und kulturellen Highlights mit nach Wien bringt. Maribor (Marburg), das sich 2012 mit der portugiesischen Stadt Guimaraes den Titel der “Europäischen Kulturhauptstadt 2012” teilt, steht mit seinen Partnerstädten Murska Sobota, Novo Mesto, Ptuj, Slovenj Gradec und Velenje im Zentrum der Präsentation Sloweniens. Rund 4.000 Veranstaltungen, Konzerte, Shows, Performances, Ausstellungen und wissenschaftliche Symposien werden 2012 in Maribor übers Jahr verteilt stattfinden.

Vielseitiges Ferienmesse-Programm

Für die vier Messetage (12. bis 15. Jänner 2012) haben die Ferienmesse-Aussteller und Veranstalter Reed Exhibitions Messe Wien ein vielfältiges Programm für die Messebesucher zusammengestellt. “Die Ferienmesse lebt von ihrer umfassenden Präsentation. Doch erst gemeinsam mit dem bunten Rahmenprogramm, den unzähligen Highlights bei den Messeständen und mit dem Bühnenprogramm ist die Ferienmesse genau das, was sie sein soll: Ein einzigartiges Erlebnis”, betont die zuständige Messeleiterin Daniela Hinterhölzl.

Unterhaltsames wie Reise-Gewinnspiele, ein eigenes Reisekino im Congress Center der Messe Wien und musikalische Einlagen stehen ebenso am Programm wie umfassende und informative Präsentationen der Reisedestinationen. Für alle jene, die im Reisekino oder während der Ferienmesse  Lust auf Urlaub bekommen haben, bietet Kooperationspartner Ruefa/Verkehrsbüro Group das Ruefa Buchungscenter in Halle A. Dort kann der nächste Urlaub direkt vor Ort gebucht werden. Aktuelle Informationen zum Rahmenprogramm der Ferienmesse sind stets aktuell online zu finden.

Zum zweiten Mal findet in der Österreich-Halle (Halle B) parallel zur Ferienmesse die Cook & Look, Österreichs größte Koch- und Genussmesse statt. Das kulinarische Programm der “Genuss Regionen Österreichs” lädt zu einer lukullischen Reise durch die Österreichische Küche und die regionalen Spezialitäten aus neun Bundesländern ein.

Ein Ticket für zwei Messen

Zeitgleich zur Ferienmesse findet in den Hallen C und D der Messe Wien die Vienna Autoshow statt. Mit 40 Automarken und rund 400 Neuwagen ist die Vienna Autoshow die größte Neuwagenpräsentation der österreichischen Automobilimporteure mit zahlreichen Europa- und Österreichpremieren. Toller Bonus für alle Besucher: Beide Veranstaltungen können mit nur einem Ticket besucht werden. Das Online-Ticket dafür ist online für nur 9,50 Euro erhältlich.

Die Messe Wien ist bequem mit der U-Bahnlinie U2 zu erreichen. Für Besucher der Ferienmesse empfiehlt der Veranstalter die U-Bahnstation Messe-Prater, für Besucher der Vienna Autoshow die U-Bahnstation Krieau. Die Vienna Autoshow ist Donnerstag, 12. Jänner, von 9.00 bis 19.00 Uhr sowie von Freitag, 13. bis Sonntag, 15. Jänner jeweils von 9.00 bis 18.00 Uhr, die Ferienmesse und die Cook & Look täglich ab 10.00 Uhr geöffnet.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen