Feiern zum 60. Thronjubiläum der Queen

Akt.:
Mit 41 Salut-Schüssen und der Ankunft der britischen Königin Elizabeth II. beim Pferderennen in Epsom haben am Samstag die offiziellen Feierlichkeiten zum 60. Thronjubiläum der Queen begonnen. Zehntausende jubelten der in royalblau gekleideten Jubilarin entlang der Rennstrecke zu. Begleitet wurde sie von ihrem Mann Prinz Philip, ihrem Sohn Prinz Andrew und dessen Töchtern Beatrice und Eugenie.


Vor Beginn des Rennens sang die walisische Sängerin Katherine Jenkins die Nationalhymne “God Save the Queen” (Gott schütze die Königin). Elizabeth II. trug zum blauen Kostüm selbstverständlich den passendem Hut. Trotz schlechten Wetters waren Schätzungen zufolge 200.000 Menschen zu der Rennstrecke gekommen. Die Königin, die trotz ihres hohen Alters noch immer reitet und erfolgreich Pferde züchtet, ist Stammgast beim Epsom-Derby.

Bis zum Dienstag wird die Queen bei zahlreichen Veranstaltungen gefeiert, unter anderem einer Schiffsparade auf der Themse und einem Popkonzert vor dem Buckingham Palast. Epsom besucht sie traditionell fast jedes Jahr. Sie war am 6. Februar 1952 Königin geworden und ist nach ihrer Ur-Urgroßmutter Queen Victoria die am zweitlängsten regierende Monarchin in der Geschichte des Landes..

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen