Favoriten: Gasblase wird erst kommendes Wochenende versiegelt

Der Ort des Geschehens.
Der Ort des Geschehens. - © APA/Georg Hochmuth
Die versehentlich geöffnete Gasblase wieder zu schließen wird wohl das gesamte nächste Wochenende in Anspruch nehmen.

Die unabsichtlich erschlossene Gasblase in Wien-Favoriten wird doch erst am kommenden Wochenende wieder verschlossen. Wie Kurt Wurscher von der Magistratsabteilung für Brücken- und Grundbau (MA29) sagte, wird am Montag eine finale Besprechung stattfinden, bei der vor allem auch die Verkehrsmaßnahmen festgelegt werden.

Die Arbeiten dürften das gesamte Wochenende in Anspruch nehmen, sagte Wurscher. Dabei wird die OMV mit speziellen Verfahren daran gehen, die Erdöffnung zu verschließen. Auf die Gasblase waren Arbeiter am 30. Oktober an der Kreuzung Favoritenstraße/Franz-Koci-Straße im Zuge von Probebohrungen für den U-Bahn-Ausbau gestoßen.

Das Bohrloch mit 32 Zentimeter Durchmesser fing Feuer, kurzfristig bestand Explosionsgefahr. Aufgrund des starken Drucks schlugen mehrere Versiegelungs-Versuche fehl und ein Ableitungs-Rohr wurde installiert, aus dem das Gas kontrolliert abgeleitet wird.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen