Fassadenplatte stürzte in Wien-Wieden auf Gehsteig hinunter

In Wieden stürzte eine Fassadenplatte von einem Haus
In Wieden stürzte eine Fassadenplatte von einem Haus - © BilderBox.com (Sujet)
In Wieden ist am Sonntagnachmittag ein Fassadenplattenelement von einem Bürogebäude auf den Gehsteig gestürzt. Ein Pkw wurde dabei beschädigt.

Verletzt wurde bei dem Vorfall in Wieden niemand. Die Feuerwehr sperrte den betroffenen Bereich ab, bestätigte ein Sprecher einen entsprechenden Bericht von “wien.orf.at”.

Fassadenteile fielen in Wieden auf Straße

Um 14.20 Uhr wurden die Einsatzkräfte in die Prinz-Eugen-Straße gerufen. Geschätzte zwei Quadratmeter der Fassade hatten sich im fünften oder sechsten Stockwerk gelöst und waren auf den Gehsteig gefallen. Ein Pkw wurde beschädigt, ein weiterer aus Sicherheitsgründen aus dem betroffenen Bereich entfernt, sagte Feuerwehrsprecher Lukas Schauer.

Die Hausverwaltung wurde ebenso wie eine Fachfirma hinzugezogen. Sie sind für weitere Maßnahmen zuständig. Die Feuerwehr sperrte den Gehsteig sowie den davorliegenden Parkstreifen auf einer Länge von rund 80 Metern ab, sagte Schauer.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen