Familientragödie: Mutter und Sohn im Bezirk Wien-Umgebung tot aufgefunden

1Kommentar
In einer Wienerwaldgemeinde kam es zu einer Familientragödie
In einer Wienerwaldgemeinde kam es zu einer Familientragödie - © APA (Sujet)
Zu einer Familientragödie kam es am Mittwochnachmittag in einer Wienerwaldgemeinde nahe der Wien. Ein 62-jähriger Mann und seine 88-jährige Mutter sind tot aufgefunden worden.

Nach Angaben der Landespolizeidirektion NÖ hatten sich Beamte nach einer Anzeige an die Wohnadresse begeben: Der 62-Jährige hatte einer Bekannten per SMS avisiert, seine pflegebedürftige Mutter und sich selbst töten zu wollen.

Mord und Selbstmord in Wien-Umgebung

Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen. Demnach soll der Mann die 88-Jährige erdrosselt und sich erhängt haben. Laut Polizei war der 62-Jährige offenbar mit der alters- und gesundheitsbedingten Pflegebedürftigkeit seiner Mutter überfordert.

Abschiedsbrief des Sohnes gefunden

Diese Annahme wurde durch einen Abschiedsbrief bekräftigt, hieß es. In Niederösterreich ist es seit Jahresbeginn bereits zu zwei ähnlichen Verzweiflungstaten gekommen.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel