Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Familiäre Gewalt in Wiener Neustadt

240 homosexuelle Paare trauten sich bisher in Wien
240 homosexuelle Paare trauten sich bisher in Wien ©Stadt Wien
In Wiener Neustadt ist am Dienstag in den frühen Morgenstunden ein 25-Jähriger gegen seine Ehefrau gewalttätig geworden.

Er hatte gegen 2.00 Uhr trotz Wegweisung und Betretungsverbotes die Tür der gemeinsamen Wohnung eingetreten, teilt die Polizeidirektion mit. Außerdem wird dem türkischen Staatsbürger vorgeworfen, die Frau per SMS mit dem Umbringen bedroht zu haben. Wiener Neustadt. Der Beschuldigte wurde festgenommen.

Vielfältige Anzeigen warten

Den 25-Jährigen erwarten Anzeigen wegen gefährlicher Drohung, Sachbeschädigung und Nichtbeachtens des Betretungsverbotes, so die Polizei. In Wiener Neustadt ist am Dienstag in den frühen Morgenstunden ein 25-Jähriger gegen seine Ehefrau gewalttätig geworden. Er hatte gegen 2.00 Uhr trotz Wegweisung und Betretungsverbotes die Tür der gemeinsamen Wohnung eingetreten, teilt die Polizeidirektion mit. Außerdem wird dem türkischen Staatsbürger vorgeworfen, die Frau per SMS mit dem Umbringen bedroht zu haben. Der Beschuldigte wurde festgenommen. Den 25-Jährigen erwarten Anzeigen wegen gefährlicher Drohung, Sachbeschädigung und Nichtbeachtens des Betretungsverbotes, so die Polizei.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Niederösterreich
  • Familiäre Gewalt in Wiener Neustadt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen