Falscher Ausweis und Cannabis-Säckchen: 23-Jähriger in der Donaustadt festgenommen

Akt.:
Die Polizei nahm den Mann an Ort und Stelle fest.
Die Polizei nahm den Mann an Ort und Stelle fest. - © APA (Symbolbild)
Der Mann zeigte den Polizisten bei einer Personenkontrolle den Ausweis eines anderen und hatte insgesamt 17 Säckchen Cannabis dabei. Es bestand bereits ein Festnahmeauftrag gegen ihn.

Bei einer Personenkontrolle ging der Polizei am Freitag, um 22:05 Uhr, ein 23-jähriger Mann wegen mehrerer Verstöße ins Netz. Erst zeigte er den Beamten einen fremden Ausweis, dennoch konnten die Polizisten die wahre Identität des Angehaltenen feststellen. Es stellte sich heraus, dass gegen ihn bereits ein Festnahmeauftrag der Staatsanwaltschaft bestand.

Darüber hinaus wurde er wegen des Verdachts der Urkundenunterdrückung sowie des Gebrauchs von fremden Ausweisen und Übertretungen nach dem Suchtmittelgesetz angezeigt. Bei dem Mann wurden 17 Säckchen mit Cannabis sichergestellt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen