Falsche Polizisten in Wiens Innenstadt: Bei “Kontrollen” Bargeld gestohlen

Zwei Männer gaben sich in der Wiener Innenstadt als Polizisten aus, um an Bargeld zu kommen.
Zwei Männer gaben sich in der Wiener Innenstadt als Polizisten aus, um an Bargeld zu kommen. - © apa (Sujet)
In der Wiener Innenstadt wurden am 5. Juni zwei Männer festgenommen, die sich als Polizisten ausgaben und Touristen Geld stahlen.

Die Männer im Alter von 45 und 46 Jahren gaben sich gegen 10.30 Uhr als Polizisten aus. Sie sprachen mehrfach Touristen an und stahlen bei “Kontrollen” Bargeld aus deren Geldbörsen. Die Beschuldigten zeigten sich des gewerbsmäßigen Diebstahls geständig und befinden sich in Haft. Weitere Ermittlungen laufen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen