Falsche Freunde überfielen Casino-Besucher

Falsche Freunde überfielen Casino-Besucher
In einem Casino freundeten sich Gäste mit zwei Männern an – ein fataler Fehler.

Am 16. Juni 2009 freundeten sich Gäste eines Spielcasinos im Wiener Prater mit zwei unbekannten Männern an. Nachdem einer der Spieler seine Gewinnsumme ausbezahlt bekommen hatte, machten sie sich auf den Heimweg. Sie wurden von ihren vermeintlich neuen Freunden begleitet.

Plötzlich zückte einer der Unbekannten ein Springmesser, packte sein Opfer am Hals und erzwang die Herausgabe des erspielten Bargeldbetrages. Der zweite Unbekannte hielt während dessen den Freund des Opfers in Schach. Danach flüchteten die Täter.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen