Autolenker drohte in Wien-Leopoldstadt anderen Lenkern mit Gaspistole

Akt.:
Wien-Leopoldstadt: Fahrzeuglenker droht mit Gaspistole
Wien-Leopoldstadt: Fahrzeuglenker droht mit Gaspistole - © APA (Sujet)
Nachdem ein Fahrzeuglenker am Montag, dem 18. Mai gegen 19.50 Uhr auf der Reichsbrücke seine Fahrt, trotz Grünlichts der Ampel, nicht fortsetzte, wollten ihn Verkehrsteilnehmer auf sein Verhalten hinweisen. Wenig später folgte der Mann ihnen mit einer Gaspistole.

Als die beiden Motorradfahrer an dem Fahrzeug vorbeifuhren, sahen sie, wie der Lenker seine Beifahrerin gerade küsste. Sie deuteten ihm die Weiterfahrt an und fuhren selbst an dem Fahrzeug vorbei. Der Pkw-Lenker folgte ihnen. Als er schließlich auf gleicher Höhe neben den Motorradlenkern fuhr, nahm er eine Schusswaffe in die Hand und richtete diese durch das offene Fenster auf die beiden.

Die Motorradfahrer hielten unverzüglich an und verständigten die Polizei. Der Fahrzeuglenker (20) wurde kurz darauf mit seiner Begleitung angehalten und angezeigt. Eine Gaspistole wurde sichergestellt.

>> Alle Meldungen aus Wien-Leopoldstadt

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen