Fahrgast schlug Taxifahrer mit Totschläger auf den Kopf: Schwere Körperverletzung

Akt.:
1Kommentar
Ein Fahrgast attackierte einen Taxifahrer mit einem "Totschläger"
Ein Fahrgast attackierte einen Taxifahrer mit einem "Totschläger" - © APA (Sujet)
Ein Streit zwischen einem 51-jährigen Taxilenker und einem 24-jährigen Fahrgast endete am Sonntagmorgen in der Raxstraße mit einem Handgemenge samt schwerer Körperverletzung.

Der 24-jährige Serbe griff im Zuge der Streiterei zu einem “Totschläger” und schlug dem Taxifahrer aus Österreich auf den Kopf. Zwei andere Taxilenker konnten den Vorfall beobachten, den Streit schlichten und die Polizei verständigen.  “Es dürfte sich um eine Meinungsverschiedenheit wegen der Schwester des Beschuldigten gehandelt haben”, so Polizeisprecher Daniel Fürst zur APA.

Schwere Körperverletzung mit Totschläger nach Streit in Favoriten

Bei der Sachverhaltsklärung und anschließenden Festnahme bedrohte der 24-Jährige die Polizisten mehrmals verbal, versuchte sich der Anhaltung mittels Faustschlägen und Fußtritten zu entziehen und beschädigte die Innenverkleidung des Taxis. Die Tatwaffe wurde sichergestellt, der 24-Jährige wurde auf freiem Fuß angezeigt. Der Taxifahrer erlitt Rissquetschwunden und eine Gehirnerschütterung, er wurde erstversorgt und in ein Spital transportiert, aus dem er am Montag in häusliche Pflege entlassen wurde.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel