Ex Miss Austria pokert sich nach Vegas

Ex Miss Austria pokert sich nach Vegas
Der Leitspruch aus der bunten Lichterstadt “What happens in Vegas, stays in Vegas” trifft in diesem Fall definitiv nicht zu. Das neue Testimonial von Everest Poker, Tanja Duhovich, erzählt uns ganz detailliert alle Geschichten von ihrer Reise in die Gambler Metropole

Die Online Plattform www.everestpoker.com lud das hübsche Pokerface auf eine spannende Reise zu der World Series of Poker, dem größten Poker Event auf der Welt, nach Las Vegas ein.

Die Ex Miss Austria ließ sich nicht nur von den Fotografen ablichten, sondern verschuf sich auch noch den Respekt der Spieler. “Anfangs unterschätzten mich meine Mitstreiter, aber als ich den ersten Pot gewann, änderte sich das Image am Pokertisch sehr rasch” so die schöne Österreicherin. Sie spielte bei einem Drei-Tages-Event um einen Prizepool von $ 3,846,570 mit. Insgesamt konnte sie sich nach 13 Stunden spielen gegen 2.818 Mitstreiter als 410-platzierte durchsetzen.

“Ich bin stolz auf Tanja! Sie hat eisern unsere Strategie verfolgt und konnte dadurch punkten. Leider gehört halt auch ein bisschen Glück dazu” schmunzelt der sichtlich zufriedene Trainer Martin Stur (PR und Event Manager Everest Poker). 

Abseits des Pokertisches hat das Pokerass auch einiges zu berichten, angefangen von angesagten Partys bis hin zum atemberaubenden Ausblick auf den Grand Canyon.

“Es ist schon aufregend sich mit Hollywoodgrößen wie Matt Damon oder Ben Affleck zu unterhalten” erzählt Tanja nach dem Charity Event “Ante up for Africa”.

Eine erlebnisreiche Woche, die offensichtlich einen gewaltigen Eindruck bei der gebürtigen Wienerin hinterlassen hat.

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung