Ex-FIFA-Chef Blatter soll Hope Solo begrapscht haben

Ex-Nationaltorhüterin ließ mit Interview aufhorchen
Ex-Nationaltorhüterin ließ mit Interview aufhorchen - © APA (AFP/Getty)
Sepp Blatter sieht sich mit einer neuen Anschuldigung konfrontiert. Die US-Fußballerin Hope Solo wirft dem ehemaligen FIFA-Präsidenten vor, sie begrapscht zu haben. Die Aussage tätigte die ehemalige Nationaltorhüterin in einem Interview mit der portugiesischen Zeitung “Expresso”.

Der Vorfall ereignete sich Solo zufolge bei der Ballon-d’Or-Gala 2013 in Zürich. Blatter habe ihr an den Hintern gefasst. Der englischen Zeitung “Guardian” ließ ein Sprecher Blatters ausrichten, der Schweizer halte die Anschuldigungen für “lächerlich”.

(APA/ag.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen