Ex-Bob-Weltmeister Durnthaler mit 74 Jahren gestorben

Der frühere Bobfahrer Reinhold Durnthaler ist in der Nacht auf Dienstag nach langer Krankheit wenige Wochen vor seinem 75. Geburtstag in Feldkirchen gestorben. Das erfuhr die APA am Mittwoch aus dem Freundeskreis des Kärntners. Durnthaler hatte als “Bremser” (Anschieber) mit Erwin Thaler 1967 das bisher einzige WM-Gold für den österreichischen Verband im Zweier erobert.

Bei den Olympischen Winterspielen 1964 in Innsbruck holte Durnthaler im Vierer ebenfalls mit Erwin Thaler als Pilot so wie vier Jahre später in Grenoble Silber. Bei Weltmeisterschaften war er mit dem Vierer 1963 Dritter.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen