Ex-Austria-Trainer Stöger bekommt Langzeitvertrag in Köln

Akt.:
Peter Stöger verlängert beim 1. FC Köln.
Peter Stöger verlängert beim 1. FC Köln. - © APA/dpa/Rolf Vennenbernd
Der 1. FC Köln verlängert den Vertrag mit Peter Stöger vorzeitig um drei Jahre. Der Wiener ist dabei, längstdienener Trainer bei den “Geißböcken” zu werden.

Trainer Peter Stöger hat beim deutschen Bundesligisten 1. FC Köln einen neuen Langzeitvertrag erhalten. Der 49-jährige Wiener verlängerte sein Arbeitspapier bei den Kölnern vorzeitig um drei weitere Jahre bis Juni 2020. Das gab der Klub am Donnerstag in einer Pressekonferenz bekannt.

Stöger war im Sommer 2013 nach dem Meistertitel mit der Wiener Austria nach Deutschland gewechselt. Der frühere ÖFB-Internationale führte Köln bereits in seinem ersten Jahr in die Bundesliga und hat dort im Vorjahr die Klasse gehalten. Vor dem Frühjahrsauftakt am Wochenende liegen die Kölner in der Tabelle auf Rang neun.

Stöger in Köln auf Rekordkurs

Der bisherige Vertrag von Stöger wäre bis 2017 gelaufen. Bereits mit dessen Erfüllung wäre der Österreicher zum längstdienenden Trainer der Klubgeschichte avanciert.

Bisheriger Rekordhalter ist Hennes Weisweiler, der die Kölner von 1948 bis 1952 betreut hatte.

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen