Eva Walkner vorzeitig Freeride-Weltmeisterin

Akt.:
Eva Walkner hat sich am Dienstag auf der Freeride-World-Tour in Alaska mit einem zweiten Platz bei den Skifahrern hinter der Italienerin Silvia Moser vorzeitig den Weltmeistertitel gesichert. Bei den Snowboardern holte Florian “Flo” Orley mit seinem zweiten Platz hinter dem US-Amerikaner Sammy Luebke einen weiteren Podestplatz für Österreich.


“Meine Linie war recht kreativ und sehr technisch, eher steil – es war nicht der Mega-Run, aber ich bin happy”, meinte Walkner, die zuletzt verletzungsbedingt zwei Jahre pausieren musste. “Dass ich jetzt den Titel sicher habe, kann ich noch gar nicht glauben.” Das Saisonfinale findet am 28. März in Verbier (Schweiz) statt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen